Freitag, 31. August 2012

Spuren im Sand






 


Anfangs habe ich mich schwer getan, eine Verbindung zu diesem wilden und ausladenden Strand aufzubauen. Aber je mehr man sich mit den kleinen Details beschäftigt, desto interessanter wird dieser Fleck Natur. Es gibt ziemlich viel zu sehen und zu entdecken, wenn man genau hinschaut, wir haben sogar eine Flaschenpost gefunden!
Ich habe Reiter gesehen, die am Strand entlanggaloppiert sind und mich wieder daran erinnert, dass das auch mein großer Traum ist. Irgendwann mache ich das mal, das habe ich mir fest versprochen :)

Kommentare:

  1. Ich bin ein Meermädchen und liebe den Sand in den Haaren. So viele wilde Strukturen, natürlich schön :

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uwah, Sand in den Haaren? :D
      Ich hab da leichte Berührungsängste und muss auch zugeben, dass ich echt wasserscheu bin xD
      Trotzdem mag ich das Meer sehr gerne, besonders die gute Luft und das Rauschen <3

      Löschen
  2. Dein Blog und deine Bilder sind echt schön!:)
    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen,da läuft noch einige Tage ein Gewinnspiel mit einem Gesamtwert von 50 Euro: http://kimheartit.blogspot.de
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. ahw, ganz tolle Strandeindrücke sind das! (:
    ich merke grad, dass ich zu lange schon nicht mehr am Meer war.. argh :/

    AntwortenLöschen
  4. Danke :)
    Oh, dann wirds Zeit ^^
    (Warum auch immer ich gerade nicht auf den Kommentar direkt antworten kann x.x)

    AntwortenLöschen